Information zu den diesjährigen Amphibienschutzmaßnahmen

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Vorkehrungen und zeitweilige Maßnahmen hinsichtlich des Amphibienschutzes auf der Zufahrt zu unserer Gartenanlage.

Wir bitten um Verständnis und die Berücksichtigung der nachfolgend beschriebenen Maßnahmen! 

Nachdem der Zufahrtsweg zu den Kleingartenanlagen “Waldesluft Grüna” und “Eigener Fleiß” vor zwei Jahren als Straße gewidmet wurde, musste die installierte Schranke abgebaut werden. In diesem Jahr ist nun wieder eine nächtliche Sperrung angeordnet. Die Zufahrt wird in der Zeit von 18:00 bis 07:00 Uhr (Dämmerungs- und Nachtstunden) voll gesperrt. Die Sperrelemente werden für die Zeit der Amphibienwanderung (ca. 11. bis 15. Kalenderwoche, witterungsabhängig) täglich auf-und abgebaut.

[…]

Neu ist in diesem Jahr, dass der in den letzten Jahren zusätzlich angebrachte Amphibienzaun nicht mehr aufgestellt wird! Besonders bei idealem Amphibien-Wetter (hohe Temperaturen und Niederschläge) kann es sein. dass auch tagsüber Amphibien Ober den Weg zum Teich wandern. In diesem Fall sind bei der Zu-und Abfahrt zu bzw. von den Kleingärten die Tiere vorab vom Weg zum Böschungsbereich bzw. zum Grünland zu verbringen. Ggf. sollte das Fahrzeug auch weiter entfernt geparkt werden. Wir hoffen. dass bei derartigen Tagen ehrenamtlich Aktiv~ vor Ort sein können, die die Tiere einsammeln.

Wir bitten alle Gartenfreunde um Verständnis und Beachtung!

Nach Ende der Hinwanderung (etwa Anfang April) ist die ungehinderte Zufahrt wieder möglich.

 

Kommentare sind geschlossen.